Große Datenmengen speichern und verwalten

Der Online-Themenkongress
14. – 16. September 2020

  • Datenwachstum möglichst flexibel beherrschen
  • Lösungen für das Problem, Sekundärdaten
  • Niedrige Kosten pro TByte mit hybriden Speichern
  • On-Premises vs. Cloud
  • Große Datenmengen nicht nur speichern, sondern auch verwalten

Alle Infos:

 

 

folgt uns auch auf

Auszug aus unseren Themen:

Folgende Themen erwarten Dich während unseres Online Kongresses “Große Datenmengen speichern und verwalten“. Die genauen Referenten & Themen geben wir in Kürze bekannt.

E

Unternehmensspeicher/Storage für den Mittelstand: Grundlagen, Basics und Begriffserklärungen

In diesem Beitrag bringen wir alle auf einen Stand, erklären die gängigsten Technologien und Schlagworte und ordnen diese ein.

mit Carsten Haak, Michael Baumann, Karl Fröhlich

E

Datenwachstum: Wo kommen die Datenmengen her, wo gehen sie hin?

Überblick über die Größen, Quellen und Eigenschaften von zukünftigen Datenmengen und von welchen technologischen Trends für die Verarbeitung und für das Management sie begleitet werden.

mit Marco Becker, IDC, Karl Fröhlich

E

Daten-zentrierte Datenverwaltung: Daten sollen sich selbst verwalten

Um gespeicherte Daten nutzbar zu machen, müssen sie zunächst klassifiziert werden. Mit einer Kombination aus Metadaten und Machine-Learning sollen sich Daten künftig selbst verwalten.

mit Siegfried Betke, treeConsult, Karl Fröhlich

E

Anwenderbericht: 1,5 PByte kosteneffizient und flexibel speichern

Maschinenbauer Hahn verzeichnet in den letzten 5 Jahren ein rasantes Datenwachstum, von 30 TByte auf fast 1,5 PByte. Die IT-Abteilung tritt dieser Entwicklung mit einer findigen Software-defined-Storage-Lösungen entgegen und nutzt das begrenzte Budget optimal aus.

mit Frank Benke, Hahn Group, Karl Fröhlich

E

Strukturierte Daten: Traditionelle Strukturen modernisieren und migrieren

Es ist eine anspruchsvolle Aufgabe traditionelle Strukturen und Applikationen mit neuen Anwendungen zu verbinden. Es gilt neue und alte Daten anzureichern und nutzbar zu machen.

mit Christian Winterfeldt, Johannes Sieben, Dell, Karl Fröhlich

E

HDD und RAID: Die Zukunft der Festplatte

Wenn es um das Speichern großer Datenmengen geht, ist die Festplatte nach wie vor Speichermedium Nummer 1. Was sind die kommenden Entwicklungsschritte, mit welchen Kapazitäten und Technologien dürfen wir rechnen und wie wird sich die Marktposition künftig ändern.

mit Rainer Käse, Toshiba, Karl Fröhlich, Wolfgang Stief

E

Tape-basierter S3 Object Storage: Wirtschaftliche und sichere Speicherklasse

Steigende Datenmengen, egal ob On-Premises oder in der Cloud, erfordern Tiering (von inaktiven Daten) und Absicherung (gegen Ransomware) in einer wirtschaftlichen und sicheren Speicherklasse. Eine mögliche Lösung: Tape-basierter Object Storage.

mit Thomas Thalmann, Point, Karl Fröhlich

E

Auswahl und IT-Beschaffung – Die richtigen Produkt und Lösungen kaufen

Wir spielen einen Best-Case durch, von der Entscheidungsfindung, vom Pflichtenheft bis hin zur Angebotsbewertung, Proof of Concept und einer Migration der bestehenden Systeme.

mit Carsten Haak, Jens Leischner, Michael Baumann, Karl Fröhlich

Interviews und moderierte Vorträge

Wir lassen unsere Experten nicht alleine: Zusammen erarbeiten wir uns das jeweilige Thema, möglichst in einem lockeren Gespräch. Einblendungen und Präsentationen sind möglich, aber moderiert vom speicherguide.de-Team.

Geballtes Expertenwissen

Die Vortragslänge ist variabel, getreu dem Motto so kurz wie möglich, so lang wie nötig. Damit Du alle Informationen erhältst, unterbrechen wir unsere Sprecher nicht, auch läuft die Zeit bei uns nicht ab.

Damit Du möglichst viel Wissen mitnimmst, produzieren wir die Gespräche vor. Du musst auf keinen Experten verzichten, weil dieser eventuell an vorgegeben Konferenztag nicht kann. Auch fehlende Budgets sind kein Argument. Bei uns kann sich niemand einkaufen.

Bonus: Umfangreiche Produktvorstellungen

Um Dich bei Deinen Recherchen nach der passenden Lösung zu unterstützen, stellen wir Produkte & Produktserien aus den Bereichen Storage und Datenmanagement im Detail vor.

Hersteller und Anbieter erklären Dir in ca. 10-15 Minuten kompakten Produkt-Pitches die jeweils wichtigsten Specs. Die Video-Interviews geben Dir einen umfassenden Marktüberblick.

Die Produkt-Pitches sind als Bonus im Kongresspaket enthalten.

Du bist richtig bei  diesem Online-Themenkongress, wenn

  • Du dich unverbindlich informieren möchtest, mit welchen Storage-Technologien, Strategien und Produkten, dem Datenwachstum begegnen kannst.
  • Du Dir die Grundlagen aneignen möchtest.
  • Du schon Erfahrungen und nun tiefer in die Thematik einsteigen möchtest .
  • Dir die gefundenen Informationen im Internet nicht tief genug gehen.
  • Du keine Zeit für langeiwrige Recherchen hast.
  • Du einen umfassenden Marktüberlick suchst.
  • Du nicht herumreisen bzw. langwierige Telefonate führen willst, um Wissen zu bekommen.
  • Du Dich mit anderen Experten und Gleichgesinnten vernetzen möchtest.

Fragen &  Antworten

Wer sind die Zusehenden?

Mit diesem Themenkongress sprechen wir vor allem Administratoren (Storage, System, Netzwerke), System- und IT-Architekten, Rechenzentrums- und IT-Leiter, CIOs und CTOs an. Kurz, alle die mit dem Themen Datenwachstum in kleinen und mittleren Unternehmen befasst sind.

Wer steht hinter dem Kongress?

Das sind wir, das Team von speicherguide.de – Das Storage-Magazin. Seid rund 17 Jahren versorgen wir Storage-Interessierte mit Infos über Technologien, Produkte, Trends und Strategien. Wir bitten die wertvollsten Kontakte aus unserem Netzwerk, bei diesem Kongress zu sprechen, um Ihnen möglichst viel Mehrwert und Wissen zu bieten.

Wie läuft der Online-Themenkongress ab? Was kostet das?

Ein Onlinekongress ist die schnellste Möglichkeit, um sich Fachwissen zu einem Themenkreis anzueignen. Ortsungebunden, egal, wo Du gerade bist. Ohne Reisekosten. Ohne Ticketkosten. Die Anmeldung ist kostenfrei und Du kannst von überall auf die Inhalte zugreifen, am PC wie auch über Table oder Smartphone.

Jeden Tag werden Interviews für 24 Stunden freigeschaltet. Die Teilnehmenden werden per E-Mail über den Link informiert. Zudem planen wir eine nichtöffentliche Social-Media-Gruppe, in der sich die Teilnehmer austauschen können.

Wie kann ich an dem Online-Themenkongress teilnehmen?

Du musst Dich nur anmelden. Trage Dich auf dieser Seite mit Deiner E-Mail-Adresse ein und dann bekommst Du alle erforderlichen Informationen.

Wie viel kostet die Teilnahme?

Die Teilnahme ist absolut kostenfrei.

Und wichtig: Du wirst nicht zu einem Lead! Das heißt, wir geben Deine E-Mail-Adresse nicht an Sponsoren oder andere Dritte weiter.

Wer sind die Sprecher?

Aktuell stellen wir noch eine Liste von 15 Top-Expertinnen und Experten zusammen. Wir führen Gespräche mit Hard- und Software-Herstellern, Storage-Anbietern, IT-Leitern sowie Analysten und Consultants. Eine Übersicht veröffentlichen wir in Kürze.

Wichtig: Die Sprecherinnen und Sprecher bezahlen nicht dafür dabei sein zu dürfen. Entweder wurden Sie von angesprochen oder haben sich über einen Call for Paper qualifiziert.

Das heißt, Sie müssen als Teilnehmer keine Vorträge über sich ergehen lassen, weil irgendjemand irgendetwas gekauft hat.

Worum geht es bei dem Online-Themenkongress?

Du hörst bei Große Datenmengen speichern und verwalten – Der Online-Themenkongress 15 Top-Expertinnen und Experten zu verschiedensten Aspekten und Bereichen, wie Firmen IT-Abteilungen das Datenwachstum in geordnete Bahnen lenken können. Wir sprechen über Technologien, Lösungen, Strategien, Produkte und Trends.

Jeden Tag schalten wir vier Interviews frei und schicken Dir den Link schon morgens zu. Du kannst Dir dann die Aufzeichnungen für 24 Stunden kostenfrei ansehen, lernen und neue Erkenntnisse gewinnen.

Damit das Netzwerken nicht zu kurz kommt, planen wir eine eigene Social-Media-Gruppe, zum aktiven Austausch der Teilnehmenden. Wir denken in Richtung LinkedIn, sind aber noch für Vorschläge offen.

Wann läuft der Online-Themenkongress?

Der Kongress läuft von Montag, den 14. bis Mittwoch, den 16. September. Es werden jeden Tag vier bis fünf Videos freigeschaltet, die Du Dir an diesem Tag 24 Stunden kostenlos anschauen kannst. 7h morgens ist Schichtwechsel.

Wenn Du alle Videos sofort und auch nach dem Online-Themenkongress anschauen möchtest, kannst Du dir das Kongress-Paket sichern.

Ist der Online-Themenkongress nach drei Tagen zu Ende?

Nein, die drei Konferenztage sind erst der Anfang. In einem Abstand von zirka 14 Tagen veranstalten wir eine zusätzliche Live-Session mit ausgewählten Experten. Den genauen Termin kommunizieren wir rechtzeitig.

Sobald beispielsweise neue Erkenntnisse auftreten oder neue erwähnenswerte Technologien auf den Markt kommen, fügen wir diese dem bestehenden Konferenzpaket hinzu.

Nicht verpassen

Sei dabei, bring Dich ein und gewinne neue Erkenntnisse.

Kontakt:

Wenn Sie Fragen, Wünsche und Anregungen haben, schreiben Sie uns gerne.
Wir sind für alle Ideen offen.

Sichere Dir Dein Kongresspaket

Hier sind wir noch am Einrichten. Das Kongresspaket wird aber rechtzeitig zur Verfügung stehen. Versprochen.

Große Datenmengen speicher und verwalten

Mit dem Kongress-Paket hast Du von Beginn an Vorabzugriff auf die Interviews und exklusives Bonus-Material. Im Paket sind enthalten:

  • 12 Kongress-Videos
  • Downloads zu den Videos
  • Datenblätter-Download der vorgestellten Produkte und Lösungen
  • Lebenslanger Zugriff auf die Kongress-Inhalte
  • Bonus-Inhalte: Video-Produktvorstellungen

Sicher Dir das Kongress-Paket während des Online-Themenkongress: Große Datenmengen speichern und verwalten zum Early-Bird-Preis für
nur 99 Euro zzgl. MwSt. anstelle von 297 Euro!

Unsere Sponsoren

Mehr zu N-Tec...
Mehr zu FAST LTA...
Mehr zu Pure Storage...
Mehr zu Infotrend Europe...
Mehr zu Fujitsu...
Mehr zu Zadara Storage...

Online-Fachmagazin & Veranstalter
speicherguide.de – Das Storage-Magazin

Mein Name ist Karl Fröhlich und ich bin »Vorsteher« von speicherguide.de. Wir sind seit 2003 das Web-Magazin für Storage und Backup im deutschsprachigen Raum. Also schon ziemlich lange…

Wir stehen für eine kompetente, unabhängige und herstellerübergreifende Berichterstattung. Wir erklären und veranschaulichen Technologien und komplexe Sachverhalte und übersetzen die manchmal kryptischen Terminologien der IT in lesbare Texte.

Diesen Anspruch transportieren wir nun in unseren Themenkongress und treten an, um neue Maßstäbe im Bereich Online-Veranstaltungen zu setzen. Dies klingt natürlich mehr als ambitioniert. Während Veranstalter normalerweise nur sich selbst und die Sponsoren in den Fokus setzen, stehst Du, als Teilnehmer, im Zentrum unseres Schaffens. Wir wollen zeigen, dass dies möglich. Daher, bist Du dabei?

Wobei, sei nicht nur dabei, bring Dich ein!
Wenn Du Fragen, Wünsche und Vorschläge hast, schreib mir.